28.11.01 21:45 Uhr
 12
 

Nelly-Sachs-Preis für den Schriftsteller Georges-Arthur Goldschmidt

Die Stadt Dortmund vergibt jedes Jahr den Nelly-Sachs-Literaturpreis. Den diesjährigen bekommt Georges-Arthur Goldschmidt zusammen mit einem Preisgeld von 25.000 DM. Die Preisverleihung wird am 9. Dezember sein.

Georges-Arthur Goldschmidt, ein Deutsch-Franzose, arbeitet als Schriftsteller und Übersetzer und bekommt den Preis für seine ständigen Bemühungen als Vermittler zwischen den beiden Kulturkreisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Schriftsteller, Schrift
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen
London: Drei Stockwerke hoher Blitz als Statue für David Bowie geplant
Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend
Hamburg: Einbruch bei SPD-Innensenator - Spott der Opposition
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?