28.11.01 21:01 Uhr
 96
 

GroundZero" Feuerwehrleute verwechselt und mit falschem Namen beerdigt

Die Leichen von zwei Feuerwehrleuten sind, nachdem man sie gefunden hat, verwechselt worden. Der 23-jährige Santora ist als sein Kollege beigesetzt worden. Die Verwechselungen konnten nicht direkt erkannt werden, da beide ein bestimmtes Merkmal hatten.

Beide Leichen waren nicht mehr zu erkennen und nur eine DNA-Analyse und ein Abdruck der Zähne machte es möglich, heraus zu finden, wer wer war. Man hat die Angehörigen von der Verwechselung informiert.

Die Leichen sollen umgehend ausgetauscht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Name, Feuerwehr
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?