28.11.01 18:59 Uhr
 30
 

Fall Ulrike: Verteidigung beantragt Revision

Die Verteidiger des 25-jährigen Stefan Jahn, der wegen Mordes an der zwölfjährigen Ulrike Brandt zu einer lebenslänglichen Haftstrafe verurteilt worden war, haben heute Revision gegen das Gerichtsurteil angekündigt.

Durch diesen Antrag wird die Verhandlung zum Bundesgerichtshof übergestellt. Die Verteidigung hat noch keine Gründe für die Revision genannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fall, Verteidigung, Revision
Quelle: www.scylax.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heinz Buschkowsky: Viele Flüchtlinge "stammen aus brutalo-patriarchalischen Gesellschaften"
Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?