28.11.01 16:26 Uhr
 99
 

Astrophysiker: England hat den langweiligsten Fussball der Welt

Laut der Aussage einer Gruppe englischer Astrophysiker ist der Fussballsport in England 30 mal langweiliger als in anderen Ländern.

Grund dafür seien zu wenig torreiche Begegnungen und mäßiger Unterhaltungswert.

Wunderlich ist, dass die Formel, welche die Wissenschaftler zur Errechnung benutzt haben, eigentlich zur Analyse von 'Schwarzen Löchern' im Weltall diene.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sebklo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Welt, England, Astrophysik
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust
Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?