28.11.01 16:15 Uhr
 31
 

Überfälle auf Rentner: Polizei fasst Jugendbande

Nachdem es in der letzten Woche in Hamburg zu mehreren Raubüberfällen auf Rentner kam (SN berichtete), gelang es der Polizei jetzt, eine Jugendbande dingfest zu machen. Es folgten fünf Festnahmen. Alle Täter sind Kinder im Alter von 13-15 Jahren.

Ihre Masche: Einer der Täter verwickelt das Opfer in ein Gespräch, während der andere die Geldbörse stiehlt. Nachdem er sich die Adresse gemerkt hat, läßt er seine Beute fallen. Sein Komplize gibt es dem Opfer zurück.

Später überfallen die Täter ihr Opfer in dessen Wohnung. Eines der Opfer wurde von den Kinder bereits drei Mal ausgeraubt. Bei ihren Überfällen gehen sie zum Teil mit größter Brutalität gegen ihre Opfer vor.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Jugend, Rentner, Jugendbande
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 24.000 Geldwäsche-Meldungen bei Zoll unbearbeitet
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?