28.11.01 16:15 Uhr
 31
 

Überfälle auf Rentner: Polizei fasst Jugendbande

Nachdem es in der letzten Woche in Hamburg zu mehreren Raubüberfällen auf Rentner kam (SN berichtete), gelang es der Polizei jetzt, eine Jugendbande dingfest zu machen. Es folgten fünf Festnahmen. Alle Täter sind Kinder im Alter von 13-15 Jahren.

Ihre Masche: Einer der Täter verwickelt das Opfer in ein Gespräch, während der andere die Geldbörse stiehlt. Nachdem er sich die Adresse gemerkt hat, läßt er seine Beute fallen. Sein Komplize gibt es dem Opfer zurück.

Später überfallen die Täter ihr Opfer in dessen Wohnung. Eines der Opfer wurde von den Kinder bereits drei Mal ausgeraubt. Bei ihren Überfällen gehen sie zum Teil mit größter Brutalität gegen ihre Opfer vor.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Jugend, Rentner, Jugendbande
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?