28.11.01 15:35 Uhr
 1.106
 

WTC-Todespiloten-Doku zu spät - Interner Streit in der ARD

In der ARD herrscht derzeit ein interner Streit.

Die Sportgala, die am Freitag von Reinhold Beckmann moderiert ca. 45 Minuten überzog, war der Grund, weshalb später auch die hoch angepriesene Dokumentation über die WTC-Todespiloten verschoben werden musste.

Nun haben die Macher der Doku einen Brief an den ARD-Programmdirektor geschrieben, in dem sie sich über die interne Konkurrenz äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Streit, ARD, Doku
Quelle: fernsehen.tvmovie.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?