28.11.01 15:35 Uhr
 1.106
 

WTC-Todespiloten-Doku zu spät - Interner Streit in der ARD

In der ARD herrscht derzeit ein interner Streit.

Die Sportgala, die am Freitag von Reinhold Beckmann moderiert ca. 45 Minuten überzog, war der Grund, weshalb später auch die hoch angepriesene Dokumentation über die WTC-Todespiloten verschoben werden musste.

Nun haben die Macher der Doku einen Brief an den ARD-Programmdirektor geschrieben, in dem sie sich über die interne Konkurrenz äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Streit, ARD, Doku
Quelle: fernsehen.tvmovie.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patricia Blanco nimmt an RTL-Nacktshow "Adam sucht Eva" teil
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell
Erstmals ein Mann auf Cover des "Playboy": Der verstorbene Hugh Hefner



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?