28.11.01 15:04 Uhr
 19
 

Test: Elsa AG LogBoard

Internet bequem und schnurlos im Wohnzimmer oder in der Küche, das will Elsa mit dem neuen LogBoard realisieren.


Das Gehäuse ist klein und elegant, die mitgelieferte Ladestation dient gleichzeitig als Tisch-Station und die Internetverbindung wird wahlweise über Wi-Fi (802.11b)-, Bluetooth- oder GPRS/GSM-Technologien hergestellt.

Seine hohe Performance holt sich das WebPad aus einem Geode GX1 Prozessor mit 300 MHz, der Speicher ist durch Compact-Flash-Karten auf bis zu 265 MB aufrüstbar und auch die Software läßt sich sehen, der Internet Explorer 4.0 beherrscht neben Java-Script auch SSL, mit dem Email-Client lassen sich POP- und IMAP-Konten abfragen und durch den eingebauten Client für RDP- und Citrix-Server läßt sich der Desktop-PC fernsteuern


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, Board
Quelle: www.officetoday.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WhatsApp rudert nach heftigen Protesten zurück - Der alte Status kommt wieder
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?