28.11.01 14:52 Uhr
 38
 

Frauenmörder von Kehl wollte sich in seiner Zelle erhängen

Der Frauenmörder von Kehl hatte am Montagabend in einem Gefängnis in Straßburg versucht, sich in seiner Zelle zu erhängen.

Der 28-jährige Franzose soll nach Angaben der Polizei einige Frauen in Straßburg und Kehl ermordet haben. Sein Leben verdankt er einem aufmerksamen Wärter, der ihn noch rechtzeitig gefunden hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Zelle, Kehl
Quelle: www2.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Warstein: Büttenredner stirbt während seines Vortrags auf der Bühne
Bulgarien: Künftige Kulturhauptstadt Plowdiw lässt Häuser von Roma abreißen
Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karneval: Grüne Katrin Göring-Eckardt verkleidete sich als Martin Schulz
Warstein: Büttenredner stirbt während seines Vortrags auf der Bühne
Was einem so vorschwebt: Hoverbike-Testflug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?