28.11.01 14:01 Uhr
 4.906
 

Spionage: Eindeutige ID im Internet-Explorer

Wie nun bekannt wurde, ist es mit einigen Versionen des Internet Explorers möglich, das Surf-Verhalten des Users zu ermitteln. Jeder hat über Suchmaschinen wie Lycos dann Zugriff auf die Daten über das persönliche Surfverhalten.

Der Internet-Explorer speichert alle IDs in einem String, welcher dann von Suchmaschinen wie Lycos gespeichert wird. In den Strings stehen die Webserver, die von User angesurft wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Spionage, Spion, Explorer
Quelle: www.scylax.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu