28.11.01 13:42 Uhr
 1.583
 

AIDS hat bald keine Chance mehr - Impfstoff gegen HIV in Sicht

Wie ein Sprecher der Deutschen AIDS-Stiftung heute in einem Interview mitteilte, soll schon in einigen Jahren ein Impfstoff auf den Markt kommen, mit dem man die Infektion mit dem HIV-Virus verhindern könnte.

Der Sprecher Ulrich Heide sagte weiterhin, dass man mit diesem Impfstoff den Menschen in der dritten Welt am Besten helfen könnte, denn so ein Impfstoff wäre die einzige Möglichkeit, gegen diese Krankheit vorzugehen.

In Nairobi und auch in Oxford bereiten nun schon wieder Forscher eine nächste Versuchsreihe vor, um dem Impfstoff gegen AIDS immer näher zu kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Channel Cop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Chance, HIV, Impfstoff
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und Erika Steinbach verbreiten Fake Flüchtlingserlass
Sicherheitsbehörden versendeten seit Anfang 2017 bereits über 600.000 stille SMS
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?