28.11.01 13:36 Uhr
 108
 

Microsoft-Bug: Excel rechnet falsch bei Rundungen

Ein User ist jetzt auf einen Fehler, besser gesagt Bug, in Microsofts Tabellenkalkulationssoftware Excel gestoßen. Das Programm rechnet falsch bei Rundungen, die sogar Schüler mit Leichtigkeit bewältigen könnten.
Die simple Rechnung sieht so aus:

Eintrag in untereinander stehende Zellen
0,05
-0,07
0,02
0.
Errechnet man dann die Summe, sollte 'Null' kommen, Excel aber spuckt
das Ergebnis '-3,46945E-18' aus.
Hier ist der Fehler, weil Excel die Null in der letzten Zeile ignoriert.

Um richtige Resultate zu bekommen, könnte man folgendes machen: Vor der Summe eine '1' einfügen, dann abziehen und schon stimmt das Ergebnis.
Einfacher geht es, wenn man die Zellen als 'Zahl' definiert, die normal auf 'Standard' gesetzt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Bug
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?