28.11.01 13:19 Uhr
 1.438
 

Jesus Christus könnte Moslems retten

Pfarrer Merritt, Leiter der amerikanischen Southern Baptist Convention, bat Christen darum, zu beten und zu fasten, so dass Jesus Moslems am Ende des Ramadans retten kann. Er glaubt, so könnten am 16. 12. alle Moslems zum Christentum bekehrt werden.

Merritt sagte, das Christentum sei die einzige Religion und alle anderen seien falsche Versuche, Gott zu erreichen. Die Südbaptisten versuchten 1999 eine ähnliche Umwandlungsbewegung während des Divali Hindu Festivals.

Moslems in Amerika haben sich entschieden, nicht auf die Provokation zu reagieren. Ibrahim Hooper, Islamic-American Relations-direktor behauptet, Amerika sei ein freies Land und Moslems sollten Christen nicht kritisieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Seastar.de
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Christ, Moslem, Jesus
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung aus
Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?