28.11.01 13:03 Uhr
 852
 

Krebs: Altes chinesisches Heilmittel wirkt gegen Krebs

Im Fachmagazin Life-Science erklären amerikanische Forscher, dass sie ein Mittel zur Bekämpfung von Brust- und Blutkrebs neu entdeckt haben.

Dabei nutzt man einen Wirkstoff des Beifußgewächses, welches schon im antiken China gebraucht wurde. Dem Wirkstoff (Artemisinin) wurde zudem Eiweiß beigefügt, wodurch sich die Aufnahme von Eisen in den erkrankten Zellen erhöhte.

Mit diesem Medikament konnten Krebszellen effektiv zerstört werden. Ein Versuch mit einem an Knochenkrebs leidenden Hund brachte weiter beachtliche Erfolge. Schon nach kürzester Zeit war der Hund durch die neue Therapie geheilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: einz
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: China, Krebs, Heilmittel
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr Väter betreuen ihre kranken Kinder
USA: Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie
USA: Zehn Kleinkinder könnten durch homöopathische Mittel gestorben sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden
Piratenpartei Brandenburg testet Online-Parteitag, Gäste sind willkommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?