28.11.01 12:55 Uhr
 19
 

UNO will Taliban-Gelder einfrieren

Die UNO hat eine Liste mit Konten von ranghohen Taliban-Mitgliedern und deren Finanziers veröffentlicht.

Nun sind alle UN-Mitgliedsstaaten dazu aufgerufen, diese Konten zu sperren und damit den Taliban den Geldhahn abzudrehen.

Die Konten gehören beispielsweise Mullah Omar, den Beschäftigten der Ariana Afghan Airlines und dem Botschafter Afghanistans in Pakistan, Abdul Salam Saif.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: $chinge
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geld, Taliban, UNO
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump
Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?
Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump
Tennis/Australian Open: Mischa Zverev schlägt Andy Murray im Achtelfinale
Unterleiterbach: Toter in Asylbewerberunterkunft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?