28.11.01 10:02 Uhr
 144
 

Computerspieleparadies: Spielwarenmesse in Nürnberg 2002

Noch sind es acht Wochen bis die Spielwarenmesse „International Toy Fair“ in Nürnberg eröffnet. Doch schon jetzt zeichnet sich eine sehr hohe Beteiligung der Spiele-Publisher an der Veranstaltung ab.

Sowohl Microsoft als auch Nintendo werden vertreten sein und Europa-Premieren präsentieren. Vorgestellt werden die Xbox und der Gamecube, was die Herzen der Fans sicher höher schlagen lässt.

Doch damit nicht genug. Mehr als 20 Hersteller von Hard- und Software sind mit Ständen in Halle 8 vertreten, darunter Infogrames, Vivendi und Hoffman Interaktiv.
Letzteres Unternehmen ist im Spielwarenhandel exklusiver Distributor der Xbox.


WebReporter: creaturedead
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Computer, Nürnberg, Computerspiel
Quelle: www.mediabiz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?