28.11.01 10:02 Uhr
 144
 

Computerspieleparadies: Spielwarenmesse in Nürnberg 2002

Noch sind es acht Wochen bis die Spielwarenmesse „International Toy Fair“ in Nürnberg eröffnet. Doch schon jetzt zeichnet sich eine sehr hohe Beteiligung der Spiele-Publisher an der Veranstaltung ab.

Sowohl Microsoft als auch Nintendo werden vertreten sein und Europa-Premieren präsentieren. Vorgestellt werden die Xbox und der Gamecube, was die Herzen der Fans sicher höher schlagen lässt.

Doch damit nicht genug. Mehr als 20 Hersteller von Hard- und Software sind mit Ständen in Halle 8 vertreten, darunter Infogrames, Vivendi und Hoffman Interaktiv.
Letzteres Unternehmen ist im Spielwarenhandel exklusiver Distributor der Xbox.


WebReporter: creaturedead
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Computer, Nürnberg, Computerspiel
Quelle: www.mediabiz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen
Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden
Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?