28.11.01 10:01 Uhr
 13
 

Philippinen: Moslemrebellen ließen alle Geiseln frei

Vertreter der philippinischen Regierung haben eine Freilassung der Geiseln von den Moslemrebellen erreicht.
Mehrere Stunden zogen sich die Gespräche mit den Rebellen hin bis diese bereit waren, die 83 Gefangenen freizulassen.

Unverletzt, aber von der Gefangenschaft gezeichnet sind die Geiseln, so die Aussage des Roten Kreuzes.

Die 200 Moslemrebellen wurden mit Militärwagen in ein Lager außerhalb der Stadt gebracht.


WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geisel, Moslem, Philippinen
Quelle: www.mannheimermorgen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miesbach: Richter lässt Kruzifix dauerhaft aus Gerichtssaal entfernen
Tsunami-Warnung: Vor der Küste Alaskas erschüttert Erdbeben den Meeresboden
Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umsiedlung aus Nordafrika verzögert sich - Grüne üben Kritik
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?