28.11.01 09:14 Uhr
 153
 

Jack White erhöht Prognose

Gute Nachrichten kamen heute aus dem Hause Jack White Productions. Das am Neuen Markt notierte Musik-Unternehmen konnte den Umsatz in den ersten neun Monaten des Jahres von 7,2 Mio. DM auf 39,8 Mio. DM steigern. Dieser hohe Anstieg ist allerdings zum Großteil auf die Übernahme von VIDAL zurückzuführen. Die Vertriebskooperation mit BMG USA trug ebenfalls zur Steigerung der Erlöse bei.

Das EBIT lag nach -3,1 Mio. DM im Vorjahreszeitraum bei +1,2 Mio. DM, was teilweise mit der Optimierung der Kostenstrukturen zu begründen ist.

Aufgrund der guten Entwicklung erhörte das Management die Umsatzprognose von 40 auf 50 Mio. DM. Zudem wird ein positives Ergebnis erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prognose
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampfthemen: Martin Schulz (SPD) ist für die Homoehe
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?