28.11.01 09:09 Uhr
 1
 

Vectron: Management-Buy-Out in den USA

Die Vectron Systems gab bekannt, dass sie ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft Vectron Systems USA Inc. mit Sitz in Tucson, Arizona, im Rahmen eines Management-Buy-Out an das örtliche Management des Unternehmens verkaufen möchte.

Nach Angaben des Konzerns ist die US-Tochter für einen erheblichen Teil der im Geschäftsjahr 2001 erstmals aufgetretenen Verluste der Vectron Systems AG verantwortlich. So liegt der Verlustbeitrag der Vectron Systems USA Inc. in den ersten drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahres bei über 1,1 Mio. Euro.

Auch nach dem Verkauf der Gesellschaft ist der Vetrieb der Vectron-Produkte in den USA weiterhin gewährleistet, allerdings ohne dass etwaige Verluste weiterhin von der Vectron Systems AG getragen werden müssen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Management
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?