28.11.01 07:05 Uhr
 1.994
 

Amis wollen ihn nicht - Heino sang vor leeren Stühlen

Eine Pleite der schmachvollen Art erlitt der deutsche Volksmusiker Heino in Las Vegas.
In der letzten Woche wollte Heino im Hilton-Hotel/Vegas ein Konzert geben. Doch die Amerikaner wollten ihn nicht hören. Nur die Mitgereisten saßen im Saal.

Laut Aussage des Mangers von Heino waren jedoch keine Einheimischen eingeladen worden.
Verwunderlich dennoch, dass niemand außer der Reisegruppe, welche mit ihm nach Vegas fuhr, anwesend war, obwohl Vegas als die Stadt der Deutsch-Amerikaner gilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tapsie
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Heino
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren
Niederlande: 75 Millionen Euro Diamantenraub - Festnahmen nach zwölf Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?