28.11.01 01:06 Uhr
 38
 

Prognose von Nokia: Mobilfunkmarkt steigt 2002

Während Nokia in diesem Jahr 28 Millionen weniger Mobilfunkgeräte als 2000 verkaufte, rechnet Nokia 2002 mit einem Umsatzaufschwung. Quartal 4 des Jahres soll ganze 25-30% mehr bringen.

Ein Grund für diese Voraussage ist das Konzept des Austausch- oder Ersatzhandy, da mehr und mehr Menschen bereits ein Mobilfunkgerät besitzen und kein Interesse am Neukauf haben.

Ein zweiter Grund ist, dass Nokia mit neuen Geräten, wie das Nokia 7650, auf die mobile Bildübertragung ziehlt, in der die Nachfrage am Steigen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: obiw4n
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mobil, Prognose, Nokia, Mobilfunk
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?