28.11.01 00:00 Uhr
 120
 

Holland: Entschädigung für Toyota Yaris Käufer wegen falscher Angaben

In den Niederlanden werden Käufer des Modelles Yaris vom dortigen Importeur des Automobilherstellers Toyota finanziell entschädigt.

Der Grund dafür sind falsche Angaben bezüglich des Benzinverbrauches des Modelles. So sollte der Yaris beispielsweise in der Ausführung Verso 1.3 laut Prospekt 5,5 Liter auf 100 Kilometern verbrauchen, tatsächlich sind dies aber 6,4 Liter.

Durch diese fehlerhaften Angaben sind die Unterhaltskosten für die Käufer um 40 % höher gewesen als diese beim Kauf erwartet hätten. Der Importeur Louwman & Partners überweist jedem Käufer daher ca. 1000 Gulden, was 890 DM entspricht.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Toyota, Entschädigung, Holland, Käufer
Quelle: www.auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?