27.11.01 22:37 Uhr
 51
 

Die richtige Kühlmittel Zusammensetzung schützt den Motor im Winter

Falls die Kühlerflüssigkeit im Motor im Winter einfriert, so zieht dieses schwere Folgen nach sich. Eine Beimengung von Frostschutzmitteln beugt dem vor, so kann Ethylen-Glykol die Flüssigkeit bis zu Temperaturen von -54 °C noch flüssig halten.

Sollte während des Jahres fehlende Kühlflüssigkeit durch Wasser ersetzt worden sein, empfiehlt es sich prüfen zu lassen, welches Mischungsverhältnis noch gegeben ist. Dieses kann mittels eines Dichtemessers herausgefunden werden.

Experten halten eine Zusammensetzung aus vier Teilen Frostschutzmittel und sechs Teilen Wasser für eine optimale Mischung.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motor, Winter
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?