27.11.01 21:38 Uhr
 4
 

pgam steigert Umsatz um 43 Prozent

Die am Neuen Markt notierte pgam konnte den Umsatz in den vergangenen drei Monaten um 43 Prozent auf 102 Mio. DM steigern. Das EBIT betrug im gleichen Zeitraum 8,4 Mio. DM nach 2,467 Mio. DM im Vorjahreszeitraum. Ohne Währungsverluste wäre dieser Wert sogar noch höher ausgefallen.

Trotz der guten Entwicklung geht das Management nicht davon aus, die Prognosen für das vierte Quartal erreichen zu können, da vor allem in den USA Projekte verschoben wurden. Dennoch soll im Vergleich zum dritten Quartal ein deutliches Wachstum erkennbar werden, da erstmals aus den USA Umsätze beigetragen werden.

Die Aktie beendete den Handel heute mit einem Plus von 10 Prozent bei 6,60 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus
Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?