27.11.01 19:55 Uhr
 10
 

Berlin: Südseeabteilung des Museums der Ethnologie wieder eröffnet

Nach einer Umbauzeit von zwei Jahren wird am Freitag im Ethnologischem Museum in unserer Hauptstadt die Südseeabteilung wieder geöffnet.

Die Dauerausstellung, welche neu gestaltet wurde, präsentiert unter anderem Objekte Polynesiens und Reproduktionen von Illustrationen alter Reiseberichte.

Zeitgenössische Kunst aus Australien, Neuseeland und Papua-Neuguinea ist einer der neusten Schwerpunkte der Sammlungen.
Die Beziehung der Maoris zu den Kolonialherren des 19. Jhd. wird sehr gut durch einige Objekte widergespiegelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Biggi0406
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Museum, Südsee
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken
Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?