27.11.01 18:33 Uhr
 5
 

Intel gibt sich optimistisch

Der Chiphersteller Intel ist anscheinend optimistisch, die Prognosen für das aktuelle Quartal erreichen zu können. Dies sagte zumindest Andy Bryant, der CFO des Unternehmens, auf einer heutigen Konferenz der Credit Suisse Boston.

Intel selbst hatte einen Umsatz von 6,2-6,8 Mrd. Dollar für das aktuelle Quartal prognostiziert, die Analysten erwarten ca. 6,56 Mrd. Dollar.

Dank dieser aufbauenden Nachricht kann die Aktie heute gegen den Trend 0,4 Prozent auf 32 Dollar zulegen. Die Nasdaq verliert momentan 0,88 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Intel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Südländisch aussehender Jugendlicher schlug Frau brutal zusammen
Kansas/USA: "Verschwindet" - Mann tötet Inder, zwei weitere Personen verletzt
Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?