27.11.01 18:32 Uhr
 15
 

Zusammentreffen der Vereinten Nationen um Regelung in Afghanistan

Auf dem Petersberg bei der ehemaligen Regierungshauptstadt Bonn ist das Zusammentreffen mit einem Erfolg gestartet.

Die Abgeordneten der Vereinten Nationen konnten sich auf den Zeitplan über die Bildung einer Regierung einigen, die dort am Anfang regieren soll.

In naher Zukunft soll eine sogenannte Übergangslösung durch eine Verwaltung Afghanistan aus der Krise führen. Danach wollen die Vereinten Nationen eine provisorische Landesverwaltung im Land einsetzen.


WebReporter: godmode
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Nation, Verein, Regel, Regelung
Quelle: www2.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot
Japan-Importe: Britischer Außenminister trinkt demonstrativ Saft aus Fukushima



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?