27.11.01 17:24 Uhr
 122
 

Ägypten: Konferenz gegen Zusammenprall der Zivilisationen

Seit gestern beraten in Kairo Politiker und Prominente aus der arabischen Welt über die Gefahren eines „Zusammenpralls der Zivilisationen“. Insbesondere sollen die nun stärkeren Gefahren durch mehr Dialog zwischen den Kulturen abgewendet werden.

Die zweitägige Konferenz, die von der Arabischen Liga organisiert wurde, folge auch vielen Apellen aus aller Welt, sich des Dialogs zwischen den Kulturen stärker zu widmen und so Vorurteile abzubauen und einen Weg für mehr Verstehen zu gehen.

Deutlich werde das nicht nur an Bin Ladens Äusserungen den bei Al-Jazeera ausgestrahlten Videobändern, sondern leider auch durch Äusserungen wie die des italienischen Ministerpräsidenten Berlusconi. Man sei sich hier mit dem Westen einig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliBLN
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ägypten, Konferenz
Quelle: www.arabia.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emnid-Umfrage: SPD überholt Union in der Wählergunst
Abschiebung von Flüchtlingen: EU schließt Milliarden-Euro-Deal mit Afghanistan
Spanien: 160.000 Menschen bei Großdemo für Aufnahme von Flüchtlingen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?