27.11.01 16:17 Uhr
 248
 

DFB-Pokal: Hertha nach Verlängerung in der dritten Runde

Am heutigen Nachmittag qualifizierte sich Hertha BSC nach einem mühevollen Sieg gegen Rot-Weiß Erfurt für die dritte Runde im DFB-Pokal. Das Spiel fand im Steigerwaldstadion in Erfurt vor einer Kulisse von 8000 Zuschauern statt.

Bereits in der 1. Minute führte Hertha durch ein Tor von Stefan Beinlich. Jedoch war danach Erfurt die spielbestimmende Mannschaft und konnte auch in der 44. Minute durch Ronny Hebestreit den Ausgleich erzielen.

Erst in der Verlängerung gelang den Berlinern der Siegtreffer durch Pal Dardai (92. Minute). Durch den hervorragenden Torhüter Christian Fiedler wurden mehrfach Torchancen der Erfurter verhindert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kalle2k1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB, Pokal, DFB-Pokal, Runde, Verlängerung
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Verein von Toni Polster muss 0:24-Niederlage einstecken
Fußball: Torwart René Adler verlässt HSV - "Ich habe keinen Plan B"
Fußball: BVB-Dolmetscher will Aubameyang-Aussage nicht übersetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?