27.11.01 15:49 Uhr
 12
 

e-m-s mit einstweiliger Verfügung gegen Dt. Börse

Die e-m-s new media AG teilte heute mit, dass die 1. Kammer fürHandelssachen des Landgerichts Frankfurt am Main der Deutschen Börse AG im Zuge einer einstweiligen Verfügung untersagt hat, dasgeänderte Regelwerk des Neuen Marktes umgehend auf die Gesellschaft anzuwenden.

Vor Ablauf von sechs Monaten seit Inkrafttreten der Änderungen darf die Deutsche Börse demnach das Unternehmen nicht aus dem Neuen Markt ausschließen, wenn dessen Aktien an 30 aufeinander folgenden Börsentagen einen Tagesdurchschnittskurs von 1 Euro haben, eine Marktkapitalisierung von 20 Mio. Euro unterschreiten und beide Werte in den nächsten 90 Börsentagen nicht an mindestens 15 aufeinander folgenden Börsentagen übertroffen werden.

Die Aktie von e-m-s new media gewinnt in Frankfurt aktuell 3,94 Prozent auf 1,32 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Verfügung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?