27.11.01 14:39 Uhr
 116
 

Schlägerei endete tödlich für einen 58-Jährigen

Ein 58-jähriger Mann hat die Schlägerei mit einem 33-Jährigen nicht lebend überstanden.

Wie die Polizei berichtete, wurden die beiden Streithähne von Polizisten getrennt, die gerade in der Nähe waren und die Auseinandersetzung beobachtet hatten.

Bei dem 58-Jährigen waren Schnittwunden am Hals zu erkennen, woraufhin die Polizisten den Mann in ein Krankenhaus brachten.
Leider verstarb der Mann wenig später. Der beteiligte 33-Jährige wurde in Haft genommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schlägerei, Schläger
Quelle: www.mannheimermorgen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?