27.11.01 14:36 Uhr
 63
 

Infineon: Unterlassungsverfügung gegen Rambus

Nachrichten gab es von Infineon Technologies: Der Chiphersteller hat die Entscheidung des US-amerikanischen Bezirksgerichts in Virginia bekannt gegeben, nach der das Gericht eine Unterlassungsverfügung gegen Rambus Inc. erlassen will.

Mit dieser Verfügung soll Rambus untersagt werden, so die Mitteilung Infineon, bestimmte US-Patente gegen jegliche SDRAM- und DDR SDRAM-Produkte von Infineon geltend zu machen, die gemäß des offenen Industriestandards hergestellt werden. Mit dem Erlass der Verfügung wird die Entscheidung des Bezirksrichters Robert E. Payne vom August 2001 bekräftigt. Darin war das Urteil einer Jury aus Virginia bestätigt worden, wonach Rambus der Täuschung im SDRAM-Standardisierungsverfahren des Joint Electronic Device Engineering Council (JEDEC) für schuldig befunden wurde.

Wie das Gericht im August feststellte, ist ein ganzes Segment der Halbleiterbranche von den Täuschungen durch Rambus betroffen, so Dr. Ulrich Schumacher, Vorstandsvorsitzender von Infineon Technologies AG. Die jetzige Entscheidung sei, so Schumacher weiter, für Infineon wie auch für die gesamte DRAM-Branche außerordentlich wichtig und man habe die Entscheidung des Gerichts mit großer Zufriedenheit aufgenommen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Infineon, Unterlassungsverfügung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"
"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix plant Reboot von Zeichentrick-Kult "She-Ra"
Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"
Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?