27.11.01 13:33 Uhr
 220
 

Barcelona: Rivaldo droht lange Pause - ist er ein Schläger?

Dem spanischen Erstligaklub FC Barcelona droht ein Drittel der Saison ohne Rivaldo auskommen zu müssen. Rivaldo wird per Videobeweis vorgehalten, dass er den Spieler Lacruz einen Faustschlag ins Gesicht gegeben hat.

Doch auch Lacruz soll nicht unschuldig gewesen sein und ihm einen Ellbogencheck versetzt haben.
So kann es nun passieren, dass Rivaldo für zwölf Spiele gesperrt wird.


WebReporter: MediTrust
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Barcelona, Schläger, Pause
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Nord- und Südkorea laufen bei Eröffnung mit einer Flagge ein
Handball: Nationalspielerin klagt an - In Männerteam kursieren Nacktfotos von ihr
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?