27.11.01 13:33 Uhr
 220
 

Barcelona: Rivaldo droht lange Pause - ist er ein Schläger?

Dem spanischen Erstligaklub FC Barcelona droht ein Drittel der Saison ohne Rivaldo auskommen zu müssen. Rivaldo wird per Videobeweis vorgehalten, dass er den Spieler Lacruz einen Faustschlag ins Gesicht gegeben hat.

Doch auch Lacruz soll nicht unschuldig gewesen sein und ihm einen Ellbogencheck versetzt haben.
So kann es nun passieren, dass Rivaldo für zwölf Spiele gesperrt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MediTrust
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Barcelona, Schläger, Pause
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung
Nackte Gummi-Nippel und Brüste: Feministin setzt Zeichen gegen "Slut Shaming"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?