27.11.01 12:22 Uhr
 30
 

Juventus Turin geht an die Börse

Italiens Traditionsclubs gehen an die Börse. Nach Lazio Rom und AS Rom will nun auch Juventus Turin ein Aktienpaket an die Börse bringen.

Die 'Alte Dame Juve', die zu 99 Prozent dem italienischen Automobilkonzern Fiat gehört, will im Dezember an die italienische Börse gehen.

Durch den Börsengang kassiert Juventus zwischen 800 Mio. bis 1 Mrd. DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: $chinge
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Börse, Juventus Turin, Turin
Quelle: www.sport1.de