27.11.01 11:38 Uhr
 49
 

VW startet die Produktion des Passat 2002 mit einer Vier-Tage-Woche

Ab Januar 2002 wird der VW Passat nur an vier Tagen in der Woche produziert. Damit will VW auf die gesunkene Nachfrage reagieren.

Wie ein Sprecher von VW sagte, sei dieses aber nicht für das ganze Jahr geplant. Die Aussichten seinen zwar besser als man noch vor kurzem gedacht hätte, aber man wolle das Jahr vorsichtig beginnen und nicht die Lager füllen.

Der VW Passat wird im diesem Jahr etwa 259.000 mal gebaut werden.
Für das Jahr 2002 geht man bis jetzt von 36.000 weniger aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: VW, Woche, Produkt, Produktion, VW Passat, Vier-Tage-Woche
Quelle: www.autobild.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?