27.11.01 11:16 Uhr
 92
 

Anwalt vom 20. Terrorpilot, Binalshibh, legt sein Mandat nieder

Am Montag sollte eine Zeugenvernehmung den USA stattfinden, angehört sollte Agus Budiman werden.
Diesem wurde bis vor kurzen „nur“ Passbetrugs vorgeworfen, aber mittlerweile wird er auch mit den Terroranschlägen am 11.09 in Verbindung gebracht.

Das FBI sieht in Agus Budiman den 20. Piloten.
Er hatte mehrmals versucht in die USA zu kommen, was im dann auch im Oktober 2000 gelang.
Auch hat er mit Atta in Hamburg zusammen gewohnt.
Zur Zeit ist sein Aufenthaltsort unbekannt.

Der Anwalt hat kurz vor dem Beginn der Vernehmung sein Mandat niedergelegt.
Wie er sagte, sind bei dem Terroranschlag auch Bekannte von ihm ums Leben gekommen und daher könne er Agus Budiman nicht verteidigen.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Anwalt, Mandat
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Deutsche, die IS-Terrorist heiratete, bittet Kanzlerin in Video um Hilfe
Urteil: Asylbewerber erhält für Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten
Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein
Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?