27.11.01 10:49 Uhr
 1
 

Highlight Communications steigert Cashflow

Die Highlight Communications AG, ein Filmrechte-Händler, erreichte in den ersten neun Monaten 2001 ein konsolidiertes Umsatzwachstum von 31,0 Prozent auf 151,3 Mio. CHF, nach 115,3 Mio. CHF im Vorjahreszeitraum.

Der Cashflow stieg von 47,9 Mio. CHF um 25,0 Prozent auf 60,0 Mio. CHF. Zum 30.09.2001 werden nun die strengeren US-GAAP-Richtlinien für die Bewertung von Filmrechten angewandt. Deshalb verbucht das Unternehmen einen Konzernverlust von 222,2 Mio. CHF.

Der Verwaltungsrat betont aber, dass für das Gesamtjahr das Umsatzziel von 195,0 Mio. CHF erreicht werde und dass die Gewinnsituation ohne die vorsichtige Bewertung zufriedenstellend sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Highlight
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?