27.11.01 10:49 Uhr
 1
 

Highlight Communications steigert Cashflow

Die Highlight Communications AG, ein Filmrechte-Händler, erreichte in den ersten neun Monaten 2001 ein konsolidiertes Umsatzwachstum von 31,0 Prozent auf 151,3 Mio. CHF, nach 115,3 Mio. CHF im Vorjahreszeitraum.

Der Cashflow stieg von 47,9 Mio. CHF um 25,0 Prozent auf 60,0 Mio. CHF. Zum 30.09.2001 werden nun die strengeren US-GAAP-Richtlinien für die Bewertung von Filmrechten angewandt. Deshalb verbucht das Unternehmen einen Konzernverlust von 222,2 Mio. CHF.

Der Verwaltungsrat betont aber, dass für das Gesamtjahr das Umsatzziel von 195,0 Mio. CHF erreicht werde und dass die Gewinnsituation ohne die vorsichtige Bewertung zufriedenstellend sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Highlight
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?