27.11.01 09:41 Uhr
 7
 

Lobster-Tochter beantragt Insolvenz, Aktie -20%

Die Lobster Network Storage AG teilte mit, dass die Geschäftsführung ihrer vollständigen Tochter Lobster Storage Solutions GmbH heute Insolvenz wegen Zahlungsunfähigkeit anmelden wird. Die AG konnte ihrerseits aufgrund der schlechten Geschäftsentwicklung die Finanzierung des Geschäftsbetriebs der GmbH nicht mehr aufrecht erhalten.

Die Lobster Storage Solutions GmbH vertreibt im deutschen Markt Lösungen zur Speicherung und Sicherung von Daten über sog. Wiederverkäufer (Reseller) wie Systemhäuser und Fachhändler. Ihr Anteil am gesamten Geschäft der Lobster-Gruppe beträgt rund 50 Prozent.

Der Vorstand der Lobster Network Storage AG wird nun kurzfristig versuchen, Beteiligungen von strategischen Investoren zu erlangen, um den Fortbestand des Unternehmens zu sichern.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Tochter, Insolvenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche haben 2016 rund 493 Millionen unbezahlte Überstunden angehäuft
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden
Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?