27.11.01 09:35 Uhr
 323
 

Neuer Detektor blitzt Autos mit überhöhten Abgasen

In England wird zur Zeit ein Gerät getestet, das die Abgase von Autos durchleuchtet und falls die Abgase über den Grenzwerten liegen, ein Foto von dem Nummernschild macht.

Das Gerät benutzt IR- und UV-Licht um in Auspuffhöhe die Straße zu durchleuchten. Durch die Abgase werden bestimmte Wellenlängen absorbiert. Erkannt werden: Kohlenmonoxid, Dioxide, Kohlenwasserstoffe und Stickoxide.

Kritiker behaupten, dass eine Zuordnung der Abgase nicht immer möglich ist (z.B. Gegenverkehr, vorfahrender LKW). Experten gehen davon aus, dass ca. 10% der Fahrzeuge ungefähr 80% der Luftverschmutzung verursachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Neuer, Abgas, Detektor
Quelle: www.newscientist.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wirtschaftsunternehmen überdenken Handelsbeziehung mit der Türkei
Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Die türkische Lira taumelt
Deutsche Wirtschaftsunternehmen überdenken Handelsbeziehung mit der Türkei
Toasts können töten und sind nicht Gesund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?