27.11.01 09:22 Uhr
 283
 

Spice-Girls Comeback : Müssen die Mädels wegen Geldnot nochmal ran?

Emma Bunton, oder auch unter dem Namen 'Baby-Spice' bekannt, räumte nun gegenüber der britischen 'Sun' ein, dass die Spice Girls trotz ihres riesigen Erfolgs nie so viel Geld verdient hätte, wie wohl jeder angenommen hat.

Das geschätzte Vermögen von 28 Mio Englischen Pfund sei, so Emma, von den Spice-Girls nie erreicht worden. Emma selbst gibt an, dass sie genau weiß wieviel Geld sie auf der Bank hat und das es nicht reiche um sich aus dem 'Show-Biz' zurückzuziehen.

Nachdem sie sich mit den anderen drei Ex-Mitgliedern der Gruppe, Victoria, Mel B und Mel C unterhalten habe, sei man zu dem Entschluss gekommen in etwa fünf Jahren nochmal zusammenkommen zu wollen. Geri Halliwell werde jedoch nicht wieder eingeladen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mädchen, Comeback
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur Michael Moore rät, US-Präsident Donald Trump mit Satire zu stürzen
Hagel in Istanbul: Jörg Kachelmann kontert Verschwörungstheorie von Erdogan-Fan
Sänger Nino de Angelo giftet gegen Ehefrau: "Sie soll einfach verschwinden"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Dieselautos drohen Fahrverbot in Stuttgart
Mexiko: Neun fast nackte und blutige Leichen vor Haus zur Schau gestellt
Niederländische Bahn spricht Fahrgäste nicht mehr mit "Damen und Herren" an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?