27.11.01 08:10 Uhr
 1.057
 

USA haben Gasanlagen weiter gesichert - Mögliche Anschläge drohen

Die USA haben damit begonnen, ihre Gasanlagen weiter zu sichern, nachdem es erneute Warnungen vor Anschlägen gegeben hat. SN berichtete bereits, dass das FBI Hinweise darauf habe, das Bin Laden neue Anschläge auf Amerika geplant habe.

Möglich wären Anschläge auf Gasleitungen - diese Informationen hatte man von Geheimdienstlern erhalten. Von den möglichen Anschlägen weis man allerdings schon seit 17. November.

Über welche Art die Sicherungsmaßnahmen seien, wollte das FBI nicht mitteilen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Anschlag
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler
Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump
Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Gelbfieber-Ausbruch in Brasilien - Dutzende Tote
Brasilien: 27 Morde innerhalb von 24 Stunden in der Stadt Belem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?