26.11.01 23:14 Uhr
 56
 

Neue Erkenntnisse bei Crossairabsturz und Schuldzuweisungen

Wie die Führung der CrossAir mitteilt, ist vermutlich die schlechte Sicht und ein nicht vorhandenes Landesystem die Ursache des Absturzes. Man hätte der Maschine bei dem Wetter eine Landebahn mit automatischem Landesystem geben sollen.

Ein Anflug ohne das System und bei so einem Wetter, fordere von einem Flugkapitän alle Fähigkeiten. Der Kontrollturm sei für den Landebereich und die Zuordnung der Landbahnen verantwortlich.

Der Flugschreiber soll am Dienstag ausgewertet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schuld, Erkenntnis
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?