26.11.01 23:12 Uhr
 134
 

König Artus (Arthur) nur ein Hirngespinnst

Wer kennt sie nicht, die Artus-Saga, wo ein edler Ritter mit prunkvollen Schloss stolz zu Pferd durch Britannien ritt. Um sich dem Guten und Gerechten zustellen. Aber wissen wir wirklich ob es Wahrheit oder nur eine Erfindung ist?

Interessant ist, je weiter man sich von dem eigentlichen Geschehen zeitlich entfernt hatte, desto mehr Geschichten wurden geschrieben. Es schrieben also Leute, wie Sir Thomas Malory und andere über Artus um 1000 - 1500 nach Christi Geburt.

So als ob er in ihrer Gegenwart weilte.
Obwohl Artus der Geschichte nach eine Person des sechsten Jahrhunderts war und in der dunklen Epoche lebte. Auch weiss man, dass Artus (Arthur) wohl eher keltischen Ursprungs und nicht angelsächsischen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: König
Quelle: www.arthuriana.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

106 Jahre alter Obstkuchen in der Antarktis entdeckt
Antarktis: Forscher finden 91 bisher unentdeckte Vulkane unter dem Eis
11,9 Lichtjahre - Wissenschaftler entdecken vier neue Exoplaneten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland
Australien: Junge deutsche Auswanderin wird vermisst
Spanien: Touristen nehmen für Selfies Delphinbaby aus Meer - Es stirbt danach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?