26.11.01 23:12 Uhr
 134
 

König Artus (Arthur) nur ein Hirngespinnst

Wer kennt sie nicht, die Artus-Saga, wo ein edler Ritter mit prunkvollen Schloss stolz zu Pferd durch Britannien ritt. Um sich dem Guten und Gerechten zustellen. Aber wissen wir wirklich ob es Wahrheit oder nur eine Erfindung ist?

Interessant ist, je weiter man sich von dem eigentlichen Geschehen zeitlich entfernt hatte, desto mehr Geschichten wurden geschrieben. Es schrieben also Leute, wie Sir Thomas Malory und andere über Artus um 1000 - 1500 nach Christi Geburt.

So als ob er in ihrer Gegenwart weilte.
Obwohl Artus der Geschichte nach eine Person des sechsten Jahrhunderts war und in der dunklen Epoche lebte. Auch weiss man, dass Artus (Arthur) wohl eher keltischen Ursprungs und nicht angelsächsischen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: König
Quelle: www.arthuriana.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?