26.11.01 23:12 Uhr
 134
 

König Artus (Arthur) nur ein Hirngespinnst

Wer kennt sie nicht, die Artus-Saga, wo ein edler Ritter mit prunkvollen Schloss stolz zu Pferd durch Britannien ritt. Um sich dem Guten und Gerechten zustellen. Aber wissen wir wirklich ob es Wahrheit oder nur eine Erfindung ist?

Interessant ist, je weiter man sich von dem eigentlichen Geschehen zeitlich entfernt hatte, desto mehr Geschichten wurden geschrieben. Es schrieben also Leute, wie Sir Thomas Malory und andere über Artus um 1000 - 1500 nach Christi Geburt.

So als ob er in ihrer Gegenwart weilte.
Obwohl Artus der Geschichte nach eine Person des sechsten Jahrhunderts war und in der dunklen Epoche lebte. Auch weiss man, dass Artus (Arthur) wohl eher keltischen Ursprungs und nicht angelsächsischen war.


WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: König
Quelle: www.arthuriana.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?