26.11.01 23:04 Uhr
 14
 

Der "Tanzwissenschaftspreis NRW" wurde erstmals vergeben

Das Land NRW hat mit dem 'Tanzwissenschaftspreis NRW' einen neuen Förderpreis geschaffen, der mit einem Preisgeld von 30.000 DM verbunden ist und demnächst alle fünf Jahre verliehen werden soll.

Mit diesem Preis wolle man die tanzwissenschaftliche Forschung voranbringen, so das Deutsche Tanzarchiv aus Köln.

Am 6. Dezember wird dieser Preis erstmals in Köln überreicht. Er geht an Kerstin Evert aus Berlin und an die Salzburgerin Stephanie Selkes.