26.11.01 22:47 Uhr
 375
 

Kardinal: Scharfe Kritik an Freimaurern

Nachdem die Freimaurerloge von Santiago (Chile) den Katholizismus wegen seiner Einstellung zur Familie als 'fundamentalistisch und intolerant' charakterisiert hatte, erntete sie nun scharfe Kritik von Erzbischof von Santiago.

Mit ihren Vergleichen und Worten, würden sie Katholiken mit den Terroristen vom 11. September gleichsetzen. Das stelle aber ihren eigenen Begriff von Toleranz in Frage, da sie jene mit anderen Gesellschaftsidealen auf solche Weise kritisierten.

Joaquin Alliende, Sprecher der Bischöfe Chiles, warf der Loge weiters fadenscheinige Moral vor, da sich die Freimaurer, im Gegensatz zu den katholischen Bischöfen, nicht gegen Pinochets Regime ausgesprochen haben.


WebReporter: baronius
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kritik, Kardinal, Freimaurer
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis
Uno-Bericht: Gefährlichste Orte für Frauen sind Lateinamerika und Karibik
US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?