26.11.01 22:25 Uhr
 23
 

Spielerstreik in England: 546 Mio. DM aus TV-Geldern

Nach Abschluss des Vertrages zwischen der englischen Spielergewerkschaft (PFA) und der Premier League, kamen nun Details aus dem Vertrag an die Öffentlichkeit.

Die PFA kassiert in den kommenden zehn Jahren mindestens 546 Mio. DM aus TV-Einnahmen. Die Höhe der TV-Einnahmen der Liga spielen dabei keine Rolle.

In den nächsten drei Jahren erhält die PFA 163 Mio. DM. Die Gesamtsumme der TV-Einnahmen der Liga belaufen sich auf 5,4 Mrd. DM. Diese Einigung wendet den ersten Spielerstreik in der Geschichte der Premier League ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: $chinge
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, TV, Geld, England, Spieler, DM
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?