26.11.01 22:25 Uhr
 23
 

Spielerstreik in England: 546 Mio. DM aus TV-Geldern

Nach Abschluss des Vertrages zwischen der englischen Spielergewerkschaft (PFA) und der Premier League, kamen nun Details aus dem Vertrag an die Öffentlichkeit.

Die PFA kassiert in den kommenden zehn Jahren mindestens 546 Mio. DM aus TV-Einnahmen. Die Höhe der TV-Einnahmen der Liga spielen dabei keine Rolle.

In den nächsten drei Jahren erhält die PFA 163 Mio. DM. Die Gesamtsumme der TV-Einnahmen der Liga belaufen sich auf 5,4 Mrd. DM. Diese Einigung wendet den ersten Spielerstreik in der Geschichte der Premier League ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: $chinge
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, TV, Geld, England, Spieler, DM
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: Wechselt Thomas Müller zum FC Chelsea?
Fußball: DFB-Sportdirektor Hansi Flick löst auf eigenen Wunsch Vertrag auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch - Fast überall ausverkauft
Amazon Echo Lautsprecher enthält Easter Egg aus Mass Effect 3
Polizei legt Erpresser mit vermeintlichem Sex-Date herein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?