26.11.01 21:26 Uhr
 901
 

Bin Laden wird auch tot nicht entkommen: USA wollen stichfeste Beweise

Wie so viele seiner Opfer, die in den Trümmern des WTCs umkamen, wird auch ein toter Osama Bin Laden von den USA sicher identifiziert. US-Beamte gaben an, dass man den Leichnam Bin Ladens eindeutig durch eine DNA-Analyse identifizieren werde.

Deshalb werden ihm auch Doppelgänger nicht helfen können, die derzeit die USA bei seiner Flucht in die Irre führen sollen. Zur Analyse würde das Genmaterial seiner Eltern herangezogen.

Nach offiziellen Angaben wäre eine DNA-Analyse der sicherste Beweis seines Todes, der alle Zweifel ausräumen werde. Allerdings könnte die Suche noch Jahre dauern. Dies sagte gestern US-Präsident Bush.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Tod, Laden, Beweis
Quelle: www.nydailynews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?