26.11.01 20:54 Uhr
 1.146
 

Neue Lehrmethode: Pornos im Unterricht

Den Studenten des Fort Lewis College in Colorado winken bald heiße Unterrichtsstunden.
Ihnen wird im Studienfach ' Poesie des Pornos' die Möglichkeit geboten, sich Pornofilme und Bilder anzusehen, um diese dann später zu analysieren.

Bisher hätten sich 18 Schüler zu diesem Studienkurs angemeldet.
Man wolle den Schülern hiermit auch zeigen, wie Frauen pornographisch ausgebeutet werden.

Das neue Studienfach erregt den Unmut des örtlichen Pfarrers.
Man könne hieran deutlich sehen das das Anstandsniveau am College stark gesunken sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Porno, Unterricht
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: In einem Bezirk besuchen fast 330 Zwillinge die Schule
Charlottesville: Foto von Neonazis mit Tiki-Fackeln sorgt für Gelächter
Jusos haben AfD-Plakate abgehangen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?