26.11.01 20:35 Uhr
 1.745
 

Kein Ausbruch: Hunderte Taliban abgeschlachtet- Rest soll auch sterben

Nachdem die offizielle Version immer von einem Gefängnisausbruch sprach, mehren sich jetzt die Zweifel, dass die Taliban wirklich aus einem Gefängnis in Masir-I-Sharif fliehen wollten.

Nach Angaben von pakistanischen Politikern soll es sich um einen Vorwand der Anti-Taliban-Bewegung handeln. Die USA und die Nordallianz hätten die Kämpfer abgeschlachtet. Und die Restlichen werden vermutlich auch noch sterben.

So sagte ein Sprecher der Nordallianz, dass nur wenige das Massaker überlebt haben, man diese aber auch töten werde. Die Lage im Gefängnis ist noch nicht unter Kontrolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Taliban, Ausbruch
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?