26.11.01 20:35 Uhr
 1.745
 

Kein Ausbruch: Hunderte Taliban abgeschlachtet- Rest soll auch sterben

Nachdem die offizielle Version immer von einem Gefängnisausbruch sprach, mehren sich jetzt die Zweifel, dass die Taliban wirklich aus einem Gefängnis in Masir-I-Sharif fliehen wollten.

Nach Angaben von pakistanischen Politikern soll es sich um einen Vorwand der Anti-Taliban-Bewegung handeln. Die USA und die Nordallianz hätten die Kämpfer abgeschlachtet. Und die Restlichen werden vermutlich auch noch sterben.

So sagte ein Sprecher der Nordallianz, dass nur wenige das Massaker überlebt haben, man diese aber auch töten werde. Die Lage im Gefängnis ist noch nicht unter Kontrolle.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Taliban, Ausbruch
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?