26.11.01 20:20 Uhr
 72
 

Immer mehr Renten werden im Ausland ausgezahlt

Der Bundesrechnungshof legte einen Bericht vor, demnach im letzten Jahr 14 Mio. Auslandsrenten ausgezahlt wurden. Das bedeutet gegenüber 1990 einen Anstieg um 55%. Es handelt sich um ein Volumen von sieben Mrd. DM, davon 62% in die EU.

Die Gesamtkosten für diese Zahlungen beliefen sich auf 18,3 Mio. DM. Als Ursache wurden die höheren Kosten und längeren Zahlungswege benannt. Es ist jedoch zu erwarten, dass sich diese Kosten mit der Einführung des Euros verringern werden.

Ab diesem Zeitpunkt könnten durch den Euro somit acht Mio. Mark pro Jahr eingespart werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: markus1701
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ausland, Rente
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?
Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?