26.11.01 20:20 Uhr
 72
 

Immer mehr Renten werden im Ausland ausgezahlt

Der Bundesrechnungshof legte einen Bericht vor, demnach im letzten Jahr 14 Mio. Auslandsrenten ausgezahlt wurden. Das bedeutet gegenüber 1990 einen Anstieg um 55%. Es handelt sich um ein Volumen von sieben Mrd. DM, davon 62% in die EU.

Die Gesamtkosten für diese Zahlungen beliefen sich auf 18,3 Mio. DM. Als Ursache wurden die höheren Kosten und längeren Zahlungswege benannt. Es ist jedoch zu erwarten, dass sich diese Kosten mit der Einführung des Euros verringern werden.

Ab diesem Zeitpunkt könnten durch den Euro somit acht Mio. Mark pro Jahr eingespart werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: markus1701
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ausland, Rente
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung
Ivanka Trump verteidigt ihren Vater bei ihrem Besuch in Berlin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?