26.11.01 19:51 Uhr
 136
 

Fakten zum Weltpokalfinale: So heißt der Cup wirklich

Der offizielle Name des Weltpokalfinales ist '22. Toyota Europa/Südamerika Cup'. Morgen Mittag (MEZ) wird bei der Paarung FC Bayern München gegen Boca Juniors über die beste Vereinsmannschaft 2001 entschieden.


Der Spielball wird von adidas zur Verfügung gestellt. Bayern spielt total in Champions-League-Rot, Boca trägt blau-gelbe Trikots und blaue Stutzen. Die protokollarische Scheidsrichterbekleidung ist Schwarz-Gelb.

Das Spiel wird unter der Aufsicht des japanischen Verbandes JFA von der FIFA, der UEFA und der CONMEBOL, sowie Toyota veranstaltet. Die Fernsehrechte hat Nippon TV Network. Die Partie ist in 118 Ländern zu sehen, das ZDF überträgt ab 10:50.


WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Cup, Fakt
Quelle: www.fcbayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Telefonat - Männer verurteilt
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?